Buchungsvorschläge auf Kostenstellen/Profitcenter aufteilen

Bestimmte Geschäftsvorfälle können es erfordern, den Betrag eines oder mehrerer Buchungsvorschläge vom Typ Umsatz (siehe Booking Details EN) auf mehrere Kostenstellen oder Profitcenter zu verteilen (siehe Booking Account Allocation EN). Dafür bietet JustOn die Möglichkeit, solche Buchungsvorschläge aufzuteilen - entweder manuell oder automatisch.

Info

Diese Anleitung beschreibt die manuelle Center-Aufteilung. Informationen zum Einrichten der automatischen Center-Aufteilung finden Sie in Enabling Automatic Center Split EN.

Hinweis

Für die manuelle Center-Aufteilung muss die Schaltfläche Center-Aufteilung bearbeiten in der Buchungsvorschlagsliste vorhanden sein. Weitere Informationen finden Sie in Enabling Manual Center Split EN.

Die Bearbeitung von Center-Aufteilungen ermöglicht folgende Operationen:

  • Center-Aufteilung hinzufügen: Teilt einen Buchungsvorschlag in mehrere Buchungsvorschläge zur Verteilung auf mehrere Kostenstellen oder Profitcenter. Die Summe der Teilbeträge entspricht dabei dem ursprünglichen Betrag.
  • Center-Aufteilung ändern: Ermöglicht die Neu- oder Umverteilung der bereits aufgeteilter Buchungsvorschläge.
  • Center-Aufteilung entfernen: Erlaubt das Entfernen eines Buchungsvorschlag-Anteils, wobei der verbleibende Betrag neu verteilt wird. Mit dieser Option können Sie zuvor ausgeführte Aufteilungen rückgängig machen und die Anteile wieder zusammenführen.

book_split
Aufteilen eines Buchungsvorschlags

Die Abschnitte Rechnung, Ursprüngliche Buchungsposition und Bisherige Aufteilung (Referenz) zeigen Informationen über die verbundenen Datensätze und die aktuelle Aufteilung.

Im Abschnitt Center-Aufteilung bearbeiten führen Sie die eigentliche Aufteilung durch. Dafür stehen folgende Daten und Aktionen zur Verfügung:

Spalte Beschreibung
Aktion Ermöglicht das Hinzufügen eines neuen bzw. das Entfernen des aktuellen Buchungsvorschlag-Anteils.
Die Zahl der Zeilen (Anteile) kann die Anzahl der verfügbaren Kostenstellen/Profitcenter nicht überschreiten.
Kostenstelle Auswahlliste zur Auswahl der Kostenstelle (bzw. des Proficenters) des Buchungsvorschlags.
Die verfügbaren Center sind abhängig von dem auf der ursprünglichen Rechnung angegebenen Mandanten.
Sachkontonummer Die Sachkontonummer des Buchungsvorschlags.
Betrag Zahlenfeld zur Eingabe des Betrages des Buchungsvorschlag-Anteils. Der Betrag kann positiv oder negativ sein.
Betrag verteilen Ermöglicht die Verteilung des Restbetrages auf die ausgewählten Zeilen (Anteile). Der verbleibende Betrag wird unter der Spalte Betrag angezeigt.
Prozentsatz Prozentfeld zur Eingabe einer prozentualen Größe für den Buchungsvorschlag-Anteil. JustOn berechnet den absoluten Betrag.
Verteilung Ermöglicht die gleichmäßige Verteilung des Betrages auf die ausgewählten Zeilen (Anteile).

Info

Beachten Sie die folgenden Besonderheiten:

  • Je Aufteiloperation kann jeweils ein Buchungsvorschlag verarbeitet werden. Falls mehrere Buchungsvorschläge zur Aufteilung vorliegen, müssen Sie einen vor der eigentlichen Ausführung auswählen.
  • Falls aufgeteilte Buchungsvorschläge zu einer geschlossenen Buchungsperiode gehören oder bereits exportiert sind, erzeugt JustOn neue Buchungsvorschläge zur Korrektur der bereits bestehenden. Das System stellt dabei sicher, dass sich der ursprüngliche Betrag sowie die Zuordnung zu Kostenstellen/Profitcentern aller beteiligten Buchungsvorschläge konsistent bleiben.
  • Neue und korrigierte Buchungsvorschläge werden in die nächste offene Buchungsperiode verschoben. Sie können ebenfalls exportiert werden.

Center-Aufteilung hinzufügen

Diese Operation teilt einen Buchungsvorschlag in mehrere Buchungsvorschläge zur Verteilung auf mehrere Kostenstellen oder Profitcenter. Die Summe der Teilbeträge entspricht dabei dem ursprünglichen Betrag.

  1. Öffnen Sie die Rechnung oder die Buchungsperiode, für die Sie einen Buchungsvorschlag aufteilen wollen.
  2. Öffnen Sie die Themenliste Buchungsvorschläge.
  3. Markieren Sie das Kontrollkästchen des Buchungsvorschlags, den Sie aufteilen wollen.

    Wenn nur ein Buchungsvorschlag vom Typ Umsatz vorhanden ist oder die vorhandenen Buchungsvorschläge vom Typ Umsatz aus einer vorhergehenden Aufteilungsoperation stammen, müssen Sie keine Auswahl treffen.

  4. Klicken Sie auf Center-Aufteilung bearbeiten.

  5. Klicken Sie im Abschnitt Center-Aufteilung bearbeiten auf Neue Zeile.

    Damit wird eine neue Zeile für einen weiteren Buchungsvorschlag-Anteil eingefügt, in der die Spalten Betrag und Prozentsatz leer sind.

  6. Wählen Sie in jeder Zeile eine Kostenstelle oder Profitcenter als Zuordnungsziel aus.

  7. Geben Sie in jeder Zeile entweder einen absoluten Betrag oder einen Prozenzsatz an.

    • Für eine gleichmäßige Verteilung anhand des Betrages markieren Sie bei jedem einzubeziehenden Anteil das Kontrollkästchen in der Spalte Betrag verteilen und klicken auf Restbetrag auf ausgewählte aufteilen.
    • Für eine gleichmäßige prozentuale Verteilung markieren Sie bei jedem einzubeziehenden Anteil das Kontrollkästchen in der Spalte Verteilung und klicken auf Gleichmäßig verteilen.

    Bei neuen Center-Aufteilungen ist ein Teilungsverhältnis von 50:50 voreingestellt.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

    Damit wird die angegebene Aufteilung angewendet. Falls Sie den Ausgangsbetrag nicht vollständig aufgeteilt haben, werden Sie aufgefordert, den Restbetrag zu verteilen.

Center-Aufteilung ändern

Diese Operation ermöglicht die Neu- oder Umverteilung der bereits aufgeteilter Buchungsvorschläge.

  1. Öffnen Sie die Rechnung oder die Buchungsperiode, für die Sie einen Buchungsvorschlag aufteilen wollen.
  2. Öffnen Sie die Themenliste Buchungsvorschläge.
  3. Markieren Sie das Kontrollkästchen des Buchungsvorschlags, den Sie aufteilen wollen.

    Wenn nur ein Buchungsvorschlag vom Typ Umsatz vorhanden ist oder die vorhandenen Buchungsvorschläge vom Typ Umsatz aus einer vorhergehenden Aufteilungsoperation stammen, müssen Sie keine Auswahl treffen.

  4. Klicken Sie auf Center-Aufteilung bearbeiten.

  5. Bearbeiten Sie im Abschnitt Center-Aufteilung bearbeiten die Daten wie erforderlich.

    1. Wählen Sie für jeden Anteil eine Kostenstelle oder Profitcenter als Zuordnungsziel aus.
    2. Geben Sie entweder einen absoluten Betrag bzw. einen Prozenzsatz an, oder verteilen Sie die Anteile gleichmäßig.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

    Damit wird die angegebene Aufteilung angewendet. Falls Sie den Ausgangsbetrag nicht vollständig aufgeteilt haben, werden Sie aufgefordert, den Restbetrag zu verteilen.

Center-Aufteilung entfernen

Diese Operation erlaubt das Entfernen eines Buchungsvorschlag-Anteils, wobei der verbleibende Betrag neu verteilt wird. Mit dieser Option können Sie zuvor ausgeführte Aufteilungen rückgängig machen und die Anteile wieder zusammenführen.

  1. Öffnen Sie die Rechnung oder die Buchungsperiode, für die Sie einen Buchungsvorschlag aufteilen wollen.
  2. Öffnen Sie die Themenliste Buchungsvorschläge.
  3. Markieren Sie das Kontrollkästchen des Buchungsvorschlags, den Sie aufteilen wollen.

    Wenn nur ein Buchungsvorschlag vom Typ Umsatz vorhanden ist oder die vorhandenen Buchungsvorschläge vom Typ Umsatz aus einer vorhergehenden Aufteilungsoperation stammen, müssen Sie keine Auswahl treffen.

  4. Klicken Sie auf Center-Aufteilung bearbeiten.

  5. Klicken Sie im Abschnitt Center-Aufteilung bearbeiten auf Entf in der Zeile des Anteils, den Sie entfernen wollen.

    Damit wird die Zeile für den Buchungsvorschlag-Anteil entfernt und der verbleibende, erneut zu verteilende Betrag im Feld Restbetrag angezeigt.

  6. Verteilen Sie den Restbetrag, indem Sie für die gewünschten Zielanteile entweder einen absoluten Betrag oder einen Prozenzsatz angeben.

    • Für eine gleichmäßige Verteilung anhand des Betrages markieren Sie bei jedem einzubeziehenden Anteil das Kontrollkästchen in der Spalte Betrag verteilen und klicken auf Restbetrag auf ausgewählte aufteilen.
    • Für eine gleichmäßige prozentuale Verteilung markieren Sie bei jedem einzubeziehenden Anteil das Kontrollkästchen in der Spalte Verteilung und klicken auf Gleichmäßig verteilen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

    Damit wird die angegebene Aufteilung angewendet. Falls Sie den Ausgangsbetrag nicht vollständig aufgeteilt haben, werden Sie aufgefordert, den Restbetrag zu verteilen.