Skip to content

Rechnungen stornieren

Bestimmte Geschäftsereignisse machen es erforderlich, Rechnungen zu stornieren. Zu diesem Zweck erzeugen Sie eine Storno-Rechnung, die den ursprünglichen Rechnungsbetrag mit umgekehrten Vorzeichen enthält und den Rechnungssaldo ausgleicht.

Hinweis

Beachten Sie, dass sich Storno-Rechnugen nicht stornieren lassen. Um eine falsche Stornierung rückgängig zu machen, wiederholen Sie den ursprünglichen Vorgang – das heißt, Sie erzeugen für die ursprünglich abgerechneten Produkte eine neue Rechnung.

Info

Zusätzlich zum manuellen Anlegen können Sie einen Prozess einrichten, der Storno-Rechnungen automatisch erzeugt. Weitere Informationen finden Sie in Setting Up Finalization or Cancellation Using Processes EN.

Rechnungsstornierung - Konzept

Rechnungen im Status Offen oder Bezahlt lassen sich stornieren.

cancel_invoice
Eine Rechnung stornieren

Der folgende Abschnitt skizziert, was mit der stornierten Rechnung und der Storno-Rechnung geschieht.

Wenn ein Benutzer eine offene oder bezahlte Rechnung storniert, erzeugt JustOn eine neue Entwurfsrechnung der Klasse Credit und des Typs Cancelation. Die neue Rechnung enthält alle Rechnungsposten der Ausgangsrechnung mit umgekehrtem Preis.

Mit der Stornierung einer Gutschrift entsteht eine Rechnung der Klasse Invoice und des Typs Cancelation.

Wenn der Benutzer die Storno-Rechnung finalisiert,

  • setzt JustOn die Ausgangsrechnung in den Status Storniert und verknüpft sie mit der Storno-Rechnung (Storniert mit auf der Ausgangsrechnung, Verknüpfte Rechnung auf der Storno-Rechnung),
  • hebt alle Verknüpfungen der stornierten Rechnung zu erhaltenen Zahlungen auf,
  • setzt die Storno-Rechnung in den Status Gutgeschrieben,
  • und erzeugt Ausgleichssaldoeinträge an der stornierten Rechnung und an der Storno-Rechnung.

Nach Abschluss des Stornierungsprozesses weisen sowohl die Ausgangsrechnung als auch die Storno-Rechnung einen Rechnungssaldo von 0 auf und und wirken sich nicht mehr auf den Account-Saldo aus.

Die Storno-Rechnung greift auf die gleiche Rechnungsvorlage zurück wie die Ausgangsrechnung. Mit dem Vorlagendetail für Storno-Rechnungen lassen sich jedoch einzelne Felder überschreiben.

Hilfe zur Arbeit mit Vorlagen finden Sie in Working With Templates EN.

  1. Öffnen Sie das Register Rechnungen.
  2. Klicken Sie auf die Nummer der betreffenden Rechnung, um die Detailansicht zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Stornieren.
  4. Geben Sie den Stornierungsgrund an.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Damit wird eine neue Entwurfsrechnung der Klasse Credit und des Typs Cancelation erzeugt.

    Um den Stornierungsprozess abzuschließen, müssen Sie die entstandene Storno-Rechnung finalisieren (siehe Rechnungen finalisieren). Damit wird die Ausgangsrechnung in den Status Storniert gesetzt und mit der Storno-Rechnung verknüpft.