Skip to content

Gutschriften erzeugen

Gutschriften sind Rechnungen mit negativem Zahlbetrag. Sie weisen einen Geldbetrag aus, den Sie jemandem zu zahlen haben - z.B. dem Erbringer einer Leistung, die Sie vermittelt haben. Gutschriften können aber auch im Fall von Erstattungen oder Überzahlungen mit Kunden notwendig werden.

Um eine Gutschrift zu erzeugen, legen Sie eine Rechnung mit negativem Zahlbetrag an. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • manuell eine neue Rechnung erzeugen, deren Rechnungsposten einen negativen Rechnungssaldo ergeben (siehe Einzelne Rechnung manuell erzeugen)
  • eine Gutschrift für eine bestehende Rechnung (im Status Offen oder Bezahlt) erzeugen, die Sie korrigieren oder stornieren wollen, wie im Folgenden erläutert.

Gutschrift für einzelne Rechnung erzeugen

Hinweis

Stellen Sie sicher, dass die Schaltfläche Teilkorrektur in der Detailansicht der Rechnung vorhanden ist (siehe Enabling Credit Creation for Single Invoices EN).

Um eine (Teil-)Gutschrift für eine einzelne Rechnung im Status Offen oder Bezahlt zu erzeugen:

  1. Öffnen Sie die Rechnungsliste der Rechnungslaufansicht oder das Register Rechnungen.
  2. Klicken Sie auf die ID der betreffenden Rechnung, um die Detailansicht zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Teilkorrektur.
  4. Markieren Sie den betreffenden Rechnungsposten und geben Sie die zu erstattende Anzahl oder den Rückzahlungsbetrag an.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Damit wird eine neue Entwurfsrechnung der Klasse Credit erzeugt und mit der Ausgangsrechnung verknüpft, die dann im Feld Verknüpfte Rechnung angezeigt wird.

Gutschriften für mehrere Rechnungen erzeugen

Hinweis

Stellen Sie sicher, dass die Schaltfläche Teilkorrekturen erstellen in der Rechnungslistenansicht vorhanden ist (siehe Enabling Credit Creation for Multiple Invoices EN).

Um Gutschriften für mehrere Rechnungen im Status Offen oder Bezahlt in der Rechnungslistenansicht zu erzeugen:

  1. Öffnen Sie die Rechnungsliste der Rechnungslaufansicht oder das Register Rechnungen mit einer geeigneten Listenansicht.

    Die Listenansicht Zuletzt angezeigt zeigt die Schaltfläche Teilkorrekturen erstellen nicht an.

  2. Markieren Sie im Register Rechnungen die Kontrollkästchen der Rechnungen, für die Sie Gutschriften erzeugen wollen, oder lassen Sie alle Kontrollkästchen frei, um alle aufgelisteten Rechnungen einzubeziehen.

  3. Klicken Sie auf , um das Aktionsmenü zu öffnen, und wählen Sie Teilkorrekturen erstellen.
  4. Klicken Sie auf Weiter, um die Operation zu bestätigen.

    Damit wird ein Batch-Auftrag gestartet, der wie folgt Entwurfsgutschriften erzeugt:

    • Der Batch-Auftrag schließt Rechnungen in den Status Offen oder Bezahlt ein.
    • Für jede erfasste Rechnung wird eine einzelne Gutschrift erzeugt.
    • Jede Gutschrift enthält alle Rechnungsposten mit den maximal anrechenbaren Beträgen.

Weitere Informationen:

How to correct an invoice? EN
Partial Credit Handling EN